Schön ist’s zu sehen
Wie du strahlst, wenn du
Du selbst bist
Und dich verlierst in den
Augen des Anderen

Schön ist’s zu sehen
Wie du strahlst, wenn du
Nicht siehst wo der
Haken hängt und
Volle Kanne dagegen rennst

Schön ist’s zu sehen
Wie du hilfst, wenn
Hilfe nötig und
Dem Freund aufhilfst, der
Auf dem Marmor
Ein Nickerchen macht

Schön ist’s zu sehen
Wie du lachst, wenn du
Tee kochst und die
Letzte Zitrone auspresst
In die letzte Tasse
Deines Schrankes

Schön ist’s zu sehen
Wie du weinst, wenn du
Merkst wie du hilfst
Wenn Du, Du selbst
Warst und dafür nichts
Tun musstest
Einfach nur warst
Wie du bist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.