Was ist Leibarbeit?

2018 habe ich eine einjährige Ausbildung in „Leibarbeit“ an der Samuel-Hahnemann-Heilpraktikerschule in Berlin gemacht. Leibarbeit, was ist das denn?, wurde ich oft gefragt. Es fiel mir schwer, zu beschreiben. Wie erklärt man, was wirkliche Berührung ist?

Der Mensch wird in der „Personale Leibtherapie“, der Leibarbeit, durch absichtslose Berührung hineingeführt in eine solche leibliche Wahrnehmung seiner selbst. Die Berührung ist absichtslos insofern sie keinen konkreten Zweck und kein spezielles Ziel anstrebt und auch nicht von einer Technik geleitet ist.“ – www.duerckheim-ruette.de

Am stärksten ist mir der Kontrast in Erinnerung, mich nach den Leibarbeit-Übungstagen in die volle Berliner U-Bahn zu setzen. Eben noch in einem Raum voller Menschen, das Geräusch von über Klamotten und Haut streichenden Händen im Ohr, das sich mir so eingeprägt hat, und nun – sitze ich zwischen so vielen Menschen und doch isoliert in der Trostlosigkeit des ÖPNV’s. „Ich kann die unberührten Häute der Menschen schreien hören„, sagte mein Lehrer damals häufig. Einige Jahre später kamen die Masken und der Abstand dazu.

Um der großen Fassungslosigkeit entgegen zu wirken, biete ich Leibarbeit an. Wenn du Interesse hast, werde ich dir außerdem die Handwerkszeuge vermitteln, wie du lernst, dich selbst und Andere wirklich zu berühren.

45 Minuten Leibarbeit + 45 Minuten Vor-/Nachgespräch

Bei Interesse: mail@laurensdillmann.de
0160 967 100 89
Preis auf Anfrage